Inbetriebnahmen

Die Inbetriebnahmen der Heinkel-Netzersatzanlagen im In- und Ausland werden durch eigenes, fachtechnisch geschultes Personal durchgeführt.
Inbetriebnahme einer Anlage beinhaltet:
  • Prüfung der korrekten mechanischen Montage
  • Prüfung der Steuer- und Leistungsverkabelung
  • Schrittweise Durchführung von Funktionsprüfungen
  • Einjustierung der anlagenspezifischen Regeleinrichtungen
  • Abstimmung und Prüfung der Schnittstellen zu den externen Gewerken
  • Abstimmung und Prüfung der Schnittstelle zur externen Leittechnik
  • Durchführung und Protokollierung von Lastläufen
  • Durchführung echter Netzausfalltests
  • Teilnahme an Sachverständigenabnahmen
  • Einweisung und Schulung des späteren Betreiberpersonals
Impressum

Sie sind nicht angemeldet.
Anmelden